Alleinerziehend
Leitseite > Alleinerziehend

Beruflicher (Wieder)einstieg

Jedes Jahr entscheiden sich Tausende von Frauen, während oder nach der Familienphase ihre Berufstätigkeit wieder aufzunehmen. Die Gründe sind dabei sehr unterschiedlich. So ist es gerade für jüngere und gut ausgebildete Frauen heute selbstverständlich, nach der Babypause erwerbstätig zu sein und einen Beruf auszuüben. Es gibt aber auch Lebenssituationen wie Trennung, Scheidung oder Arbeitslosigkeit des Partners, die es für Frauen zunehmend notwendig machen, beruflich (wieder) aktiv zu werden.
Viele Frauen, die für die Familie ihre Erwerbstätigkeit reduziert oder ganz aufgegeben haben, möchten beruflich wieder einsteigen, wenn die Kinder älter sind. Diese Frauen haben noch viele Erwerbsjahre vor sich, sie verfügen über vielfältige Qualifikationen und sind hoch motiviert.
Dennoch stellt sich die Frage: (Wieder)einsteigen in den Beruf - wie kann das überhaupt nach einer längeren Familienzeit erfolgreich gelingen? Fakt ist, dass sich bei der Rückkehr in die Arbeitswelt viele Fragen stellen und einige Hürden zu überwinden sind.
Rat und Hilfe bei Fragen des beruflichen Wiedereinstiegs, der Fort- und Weiterbildung, der Klärung der persönlichen und beruflichen Situation, möglichen Leistungsansprüchen, der Existenzgründung u.a. erhalten Sie bei diesen Anlauf- und Beratungsstellen im Kreis Düren.

 Drucken © Stadt Düren